Physioenergetik

Physioenergetik

 

Der Begriff Physioenergetik leitet sich aus dem griechischen Physio (Natur) und Energetik (die Lehre von der Energie) ab. Sie baut auf einer ganzheitsorientierten Denkweise auf, die Körper, Seele und Geist als Einheit sieht.

Die Testmethoden sind einerseits die verschiedenen Muskeltests nach Dr. Goodheart, sowie der Armlängenreflex (AR) nach von Assche – beides Biofeedback- Systeme des Körpers.

Die Physioenergetik arbeitet aufbauend auf ihre holistische Sichtweise (grch. Holos=Alles, Holismus=Ganzheitslehre) mit biomechanischen, strukturellen, vasculären, lymphatischen, nervalen und emotionalen Mechanismen des Körpers, sowohl zur Diagnostik als auchh zur Therapie. 

Im komplementärmedizinischen Bereich ist die Diagnosestellung (Ursachenfindung der Beschwerden) mit der Physioenergetik (Holistische Kinesiologie) als Testmethode sehr gut möglich.

Der Körper zeigt, nach gezielter Befragung meinerseits über ein Diagnostikampullensystem und die Rossaint’sche Röhre, mit dem Armlängenreflex das jeweilige Problem auf. Nach dem Prinzip des Zwiebelschalensystems gibt der Körper, dem roten Faden folgend, Informationen frei, die den körperlichen Beschwerden und Problemen entsprechen.

Die Testmethode ist ganzheitlich (holistisch) und ermöglicht es mir, als Tester, einige Ebenen im Körper abzufragen, von der Struktur (Wirbelsäule, Bänder, Sehnen….) über die Chemie (Stoffwechsel, Vitalstoffmängel, Entgiftung…), Psyche, Information (Narbenstörfelder, Meridiansystem, Geopathologie) bis hin zu den Chakren (Energiezentren) und dem Energiekörper (Aura).

 

 



Hier finden Sie uns

Physiotherapie Feschnig 

Hannes Thorbauer
Feschnigstraße 74
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Terminvereinbarungen

Rufen Sie uns einfach an:

 +43 463 443311

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Diverse Fragen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Feschnig