Elektrotherapie

 

 

 Das Ziel der ET ist die Einwirkung auf Symptome einer Erkrankung oder eines Traumas, um den Circulus vitiosus (Schmerz - Tonuserhöhung - Minderdurchblutung - Schmerz) zu durchbrechen und einen günstigen Ansatzpunkt für die physiotherapeutische Behandlung zu erzielen. Ein weiterer Schwerpunkt der ET ist die Muskelstimulation. Die ET wirkt schmerzlindernd, durchblutungsfördernd, detonisierend und stoffwechselfördernd.

Es gibt unterschiedliche Methoden von ET-Verfahren: Galvanisation, Iontophorese, Elektrische Nervenstimulation, Interferenzstrom, Schwellstrom, etc. und Ultraschall, welche eine Schallenergie darstellt, die zum Teil in Reibungsenergie umgewandelt wird (=thermische Wirkung mit Vasodilatation, im Weichteilgewebe entsteht dadurch eine "Mikromassage"). 

Hier finden Sie uns

Physiotherapie Feschnig 

Hannes Thorbauer
Feschnigstraße 74
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Terminvereinbarungen

Rufen Sie uns einfach an:

 +43 463 443311

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Diverse Fragen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Feschnig